Europa

Seefeld in Tirol – Österreich

Wer mit Hunden in den Urlaub reisen möchte, weiß, wie schwer es sein kann, hundefreundliche Hotels zu finden. Ein Hund ist ja oftmals noch machbar- aber mit drei wird es dann schon etwas schwierig.

Ich habe mich im Internet also nach Hundefreundlichen Hotels umgesehen und dabei ist mir aufgefallen, dass Österreich anscheinend ein Paradies für Hunde sein muss. Bei meiner Suche wurden so viele tolle Hotels in Österreich gefunden.

Gesucht habe ich nicht nur nach Hundefreundlichen Hotels, sondern hundefreundliche, 5 Sterne Superior Hotels. Entschieden haben wir uns für das Astoria Hotel in Seefeld.

Wir sind angereist an einem frühen Abend im Januar und dieses Hotel ist so… typisch Österreich. Das Design ist holzig, unser Zimmer wahnsinnig schön, mit Kamin und tollem großem Bad. Die Aussicht dunkel und verschneit. Wir kommen an, gehen noch kurz mit den Hunden raus und schlafen. Am nächsten Morgen wachen wir auf und unsere Augen werden groß. WOW! Wir haben eine wunder, wunderschöne Aussicht auf einen der Ski-Berge. In der Nacht hat es auch nochmal mehr geschneit und wir bewundern diesen postkartenmäßigen Anblick. Wir ziehen uns an und gehen raus, in die Stadt. Unsere Überlegung ist es gewesen, alle drei Hunde mitzunehmen, allerdings weiß ich, dass unser Chihuahua Jacky kein großer Fan von Kälte ist, deswegen haben wir ihn nicht mitgenommen. Aber die Spitze sind dabei und springen im Schnee, als wären es Schneehasen.

Wer kälteunempfindliche Hunde hat, der wird seinen Hunden große Freude bereiten mit einem Winterbesuch in Österreich.

Wir laufen nun also mit den Hunden durch die Stadt, gehen ein wenig shoppen und danach zum Mittagessen in eines der Lokale, die wir dort finden. Hier kommen die Leute wohl nach dem Skifahren hin (was wir übrigens nicht gemacht haben, wir waren nur am Trinken und Essen, wie immer eben). Die Portionen waren gigantisch – und auch gigantisch lecker. Unsere Neuentdeckung: Jägertee. Das ist Rum (oder Jägermeister), mit einigen Gewürzen und Tee(?)

Geschmack: Yummie! Warm! Süß (aber nicht zu sehr). Wirkung: Explosiv. Gute Laune ist vorprogammiert.

Wir machen uns nach 2 Stunden stark angetrunken auf den Weg zurück zum Hotel und ich bin immer noch fasziniert von dieser Aussicht. Ich habe noch nie Urlaub in der Kälte gemacht, es hat mich immer ins Warme gezogen. Jetzt kann ich verstehen, wieso Menschen Skifahren gehen, oder eben allgemein in Schneegebiete. Das Wetter ist kälter aber die Sonne scheint so warm und der Schnee auf dem Boden ist ganz trocken. Was für eine Bereicherung an Erfahrungen für mich!

Das Astoria Hotel in Seefeld hat eine entzückende Wellnessanlage mit Blick auf die Berge. So was romantisch habe ich selten gesehen. Mein Partner und ich sind jeden Tag saunieren gewesen, und das obwohl ich kein besonderer Wellness-Fan bin. Ich liebe es, zu baden, bleibe aber selten länger als 10 Minuten in der Badewanne.

Der Ausblick im Astoria Wellnessbereich lädt allerdings zum Träumen ein.

Dieser Trip war einer der romantischsten, an die ich mich erinnern kann.

Ich liebe es, Zeit mit den Hunden zu verbringen und umso schöner war es, das reisen mit Hunden, Mann und Wellness kombinieren zu können.

Unser Seefeld-Trip hat uns beiden so gut gefallen, dass wir beschlossen haben, diese Reise einmal im Jahr zu wiederholen. Obwohl es mit Sicherheit auch im Sommer sehr schön ist, wollen wir Österreich zu unserem Reiseort im Winter machen. Und wer weiß, ob ich nächstes mal nicht auch Skifahren lerne?

seefeld

Das könnte dir auch gefallen...

Popular Articles...